Logo  
STÄDT. KATHOLISCHE     GRUNDSCHULE ST. MARIEN
   
 
Neuigkeiten

Bei uns ist immer was los...


Westfalen YoungStars 6. Platz bei den Westfalen YoungStars

Ein besonderes Ereignis war der Finaltag der Westfalen-YoungStars am Mittwoch, dem 11. Juli. Mit einem eigenen kleinen Reisebus fuhren unsere 15 Turnerinnen und Turner als Kreismeister nach Dortmund, wo sie sich im Sportzentrum des TSC Eintracht Dortmund mit den anderen elf qualifizierten Stadt- und Kreismeister in acht Disziplinen messen mussten. Begleitet und unterstützt von Sportfachlehrerin Katrin Kohlbürger und Schulleiter Stefan Peschel gaben die Mädchen und Jungen am Reck und Seil, beim Standweitsprung, Bockspringen und Balancieren, Handstand, Bodenturnen und bei der Synchron-Hockwende ihr Bestes und belegten schließlich einen hervorragenden 6. Platz. Bezirksregierungsweit hatten 55 Turnteams teilgenommen. Bei der anschließenden Siegerehrung in der Helmut-Körnig-Halle gab es ein beeindruckendes Rahmenprogramm mit Darbietungen von Hochspringern, Rope-Skipping-Mädchen und Bodenturnakrobatinnen. Geehrt wurden die Teilnehmer und Sieger nicht nur im Turnen, sondern auch in den Sportarten Leichtathletik, Schwimmen, Fußball, Mädchen-Fußball und erstmals Volleyball. Aus den Händen der Staatssekretärin im NRW-Sportministerium Andrea Milz und Fußball-Nationalspielerin Alexandra Popp erhalten die Kinder Urkunden und Plaketten. Zudem gibt es für jedes Kind noch ein T-Shirt, auf dem die Stürmerin des VfL Wolfsburg am Ende noch gerne ein Autogramm hinterlässt.

Fotos gibt es hier...
 
Amelie malt Heimatfestplakat

Amelie gewinnt den Plakatwettbewerb

Es war eine schöne Siegerehrung am Montagnachmittag im Veranstaltungsraum der Sparkasse. Alle platzierten Künstlerinnen und Künstler waren da, viele Eltern und Lehrer, die DACHO-Vorsitzende, der Obernachtwächter, die Symbolfiguren Kaal und Krißjan sowie die Bürgermeisterin und der Sparkassenvorsitzende. Die beiden Letztgenannten führten launig durchs Programm, holten nacheinander die Mädchen und Jungen auf die Bühne, stellten ihre tollen Entwürfe vor und übergaben ihnen unter großem Beifall ihre Preise. Besonders groß war die Freude natürlich bei Amelie Heimbucher, die den ersten Preis gewann. Mit ihrem großartigen Bild wird also nun über die Stadtgrenzen hinaus für unser schönes Heimatfest am ersten Septemberwochenende geworben. Wir freuen uns sehr mit Amelie und sind mega stolz auf sie!

  Theater AG

"Mega-Gänsehaut"!

Es war wieder großartig, was die Theater-AG um Dunja Schüttelkorb-Salapić auf die Bühnenbretter unserer Schulaula gezaubert hat. Diesmal hatten sich die Mädchen und Jungen die Casting-Show DSDS als Thema ausgesucht und entsprechend umgetauft: "Deutschland sucht den Super-Schwelmer". Und das sollte nicht ein einzelner werden, sondern gemäß dem Motto "Wir sind ein Team" der ganze SC Schwelm. SC Schwelm? Ein Sportverein? Natürlich nicht! SC steht für Singclub - ein Schulchor, den der neue und hochmotivierte Musiklehrer Herr Fröhlich um sich geschart hatte. Doch  trotz wochenlanger Proben kam keine rechte Stimmung in dem Ensemble auf, und die ersten Chormitglieder wollten schon das Handtuch werfen.

Da kam die zündende Idee: "Wir starten bei DSDS! Und zwar mit dem Titel "Sowieso" von Mark Forster!" Gesagt, getan! Und schon kam Schwung und Bewegung in die Truppe, wurde geprobt, eine Choreographie einstudiert, tolle Kostüme angeschafft und Werbung gemacht. Dann kam der große Auftritt im Fernsehstudio. Alle waren total aufgeregt und zeigten eine tolle Performance, die bei zwei der vier Jury-Mitgliedern für richtige Gänsehautmomente sorgte. Den Dieter und die Vanessa konnten sie jedoch nicht überzeugen. Und so kam leider das Aus, was bei der Truppe aber nur kurzfristig zu Frust und übler Laune führte. Denn plötzlich stand da der leibhaftige Mark Forster und lud die Kinder zu einem Gig mit ihm ein. Da war die Freude groß! Und daran hatte auch der tatsächliche Schulchor um Michael Schmidt seinen Anteil. Zum Schluss der wunderbaren Vorstellung sangen und tanzten alle zusammen "Ein Hoch auf uns!" und erhielten tosenden Applaus der zahlreichen Zuschauer.

Fotogalerie
 
Unsere Fußballteams! Vizemeister!

Was für ein toller Turniertag! Das 26. Grundschulfußballturnier, wie immer bestens organisiert und durchgeführt von der Jugendabteilung des VfB Schwelm, fand jetzt bei großartigem Wetter auf dem Rasenplatz am Brunnen statt. Erstmals waren wir nicht nur mit einer Jungenmannschaft, sondern zusätzlich mit einem reinen Mädchenteam vertreten. Und das schlug sich, obwohl es noch nie ein richtiges Fußballspiel absolviert hatte, wacker. Zwar gab es nur Niederlagen, die zweimal auch sehr hoch ausfielen, aber in den restlichen drei Spielen konnten sich die Mädchen gut behaupten. Gegen unsere Jungs verlor man sogar nur mit 0-1. Damit sind die Girls für die Kreismeisterschaft am 13. Juni in Witten schon ganz gut vorbereitet. Die Jungs um Trainer Marius Mihaly zeigten zum Teil großartige Leistungen und wurden am Ende nach vier Siegen und nur einer Niederlage gegen den neuen Stadtmeister GS Engelbertstraße Vizemeister. Gratulation zu diesem Erfolg! Wir gratulieren der Grundschule Engelbertstraße zum Titelgewinn und bedanken uns bei der Jugendabteilung des VfB Schwelm für den tollen Nachmittag!

Fotogalerie
 
  Wir sind Kreismeister!

Wir sind Kreismeister im Turnen!

Juchhu!!! Unser Turnteam hat am 2. Mai bei den Kreismeisterschaften den Titel gewonnen! Wir sind Kreismeister und dürfen am 4. Juli am Finaltag der WestfalenYoungstars in Dortmund teilnehmen. In der Dreifeldhalle des Ennepetaler Reichenbach-Gymnasiums mussten unsere Mädchen und Jungen ihr Können u.a. im Bodenturnen, bei Bockspringen, Taueklettern, am Schwebebalken und am Reck unter Beweis stellen. Und das machten sie so bravourös, dass sie am Ende stolz die Urkunde des Kreismeisters in Empfang nehmen durften. Zum Team von Sportlehrerin Katrin Kohlbürger, die von Kristina Kaldich begleitet wurde, gehören Greta Alexander, Charlotte Bucher, Jenny Duong, Nika Gottschalk, Joshua, Gries, Marie Kabela, Anna Klump, Lotta Kohlbürger, Maximilian Lohbeck, Tim Mikolon, Davuth Orn Ly, Rohith Partheepan, Niklas Rodrigues, Naima Salapić, Lucy Weinhold.
 
  Unsere Basketballteams

Viel Spaß und (fast) leere Hände...

Nichts zu holen gab es für unsere Basketballteams beim Grundschulturnier am 25. April, ausgerichtet von den EN Baskets Schwelm. Während die "Kleinen" immerhin zwei ihrer fünf Spiele gewinnen konnten und am Ende in der Jahrgangstufe 1/2 Platz 4 belegten, gingen die Spiele der "Großen" in der Jahrgangstufe 3/4 allesamt verloren. Trotzdem hatten alle Kinder Spaß, freuten sich bei der Siegerehrung über den Handschlag der Stars und über einen Ball, den sie mit nach Hause nehmen durften. Wir gratulieren den Grundschulen Engelbertstraße und Ländchenweg zu ihren Turniersiegen und bedanken uns bei unseren Fans für die Unterstützung und bei Stefan Schäfer und seinem Team für die tolle Organisation des Turniers!

Fotos gibt es hier...
 
  Erstkommunion 22.4.2018 Glückwunsch zur Erstkommunion!

Das Fest der Erstkommunion haben am 22. April 28 Mädchen und Jungen unserer Schule gefeiert: Johanna Eiben, Niklas Kamm, John Köhler, Levin Krause, Alexander Krawczyk, Johanna Martin, Mia Mexner, Diana Schürmann, Gabriel Völkel (Katechetinnen: Frau Beatrix Mexner, Frau Petra Neutenkötter), Simon Baginski, Abby Brunheim, Anna-Maria Duarte da Silva, Leonie Filbrand, Jolien Frede, Jolien Labisz,  Noah Manamayil, Niklas Rodrigues da Costa, Tobias Schoebel, Noah Weidlich (Katechetinnen: Frau Gisela Kaldich, Frau Claudia Duarte da Silva), Greta Alexander, Emily Andrada, Julian Bertram, Charlotte Bucher, Maike Burghoff, Lotta Kohlbürger, Giada Lenti, Fabiana Lenti, Mathilde Salber (Katechetinnen: Frau Kristina-Maria Kaldich, Frau Kathrin Salber)
 
Nur Gewinner!

Evagelia ist die neue Vorlesekönigin

Vorweg - es gab beim schulinternen Vorlesefinale nur Gewinner: die vier Mädchen und zwei Jungen, die das Finale erreicht hatten, weil sie wunderbare VorleserInnen sind; die zahlreichen Gäste, die den Kindern zuhören durften; und die Jury, die wie in den Vorjahren von Elisabeth Rottmann-Flötotto (Gemeindebücherei St. Marien), Gertraud Huchtmeier (ehemalige Gemeindereferentin) und Verena Heringer-Filbrand (Schulpflegschaftsvorsitzende) gebildet wurde, weil sie die tollen Beiträge bewerten durften.
Am Ende hatte Evagelia Geka aus der Klasse 4b knapp die Nase vorn. Es gelang ihr, sowohl mit dem eigenen Text aus Gregs Tagebuch - Keine Panik!, als auch mit dem unbekannten Text "Feenzauber und Schweineglück" von Sophie Schmid die Jury zu überzeugen. Aber auch Max Wilkesmann (Platz 2), Lucy Weinhold (Platz 3), Noelia Däumer (Platz 4, alle Klasse 4a), Davuth Orn Ly und Diana Hammerschmidt (beide Platz 4, Klasse 4b) zeigten starke Vorleseleistungen. Alle freuten sich über ihre Urkunden und Buchgutscheine, und Eva durfte natürlich nicht nur den begehrten Leselöwen mit nach Hause nehmen, sondern wird unsere Schule auch beim Stadtfinale in der Stadtbücherei vertreten. Viel Glück und Erfolg dabei und allen ein dickes Dankeschön und Respekt für die tollen Vorträge!
 
  Schwimmfest 2018 10. Schwimmfest war wie immer schön

Nachdem wir das Schwimmfest aufgrund des hohen Krankenstands auf 9. März gecancelt hatten, fand es nun am Mittwoch, den 11. April, statt. Es war ein richtiges Jubiläums-Schwimmfest: Bereits zum 10. Mal konnten wir mit den Kindern im Hallenbad, das uns wieder exklusiv zur Verfügung stand, tolle Spiele und Wettbewerbe durchführen.

Fotos gibt es hier
 
  Unser Schwimmteam 2018

4. Platz bei den Kreismeisterschaften!

Nach der Teilnahmepause im vergangenen Jahr, haben wir in diesem Jahr unsere Erfolgsgeschichte bei den 7. Schwimmkreismeisterschaften am 22. März fortgesetzt: Bei allen sechs Teilnahmen landete unsere Teams unter den TOP 5 (2012 - 5., 2013 - 2., 2014 - 2., 2015 - 5., 2016 - 3.). Diesmal war es nach erneut tollen Leistungen am Ende hinter der Grundschule Holthausen (Hattingen), der Grundschule Hüllberg (Witten) und der Grundschule Robert-Bonnermann (Herdecke) Platz 4 - und das bei 35 teilnehmenden Grundschulen! Ein großartiger Erfolg, auf den wir mit den Mädchen und Jungen sowie ihren Lehrerinnen Katrin Kohlbürger und Ilka Kiederle sehr stolz sind!
 

© Städtische Katholische Grundschule St. Marien Schwelm